Gemeinde Oberrot

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Kontakt Partnergemeinde

Gemeinde Zweisimmen
Lenkstrasse 5
CH-3770 Zweisimmen
Fon: +41 33 7298811
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Volltextsuche

Seiteninhalt

Gemeinde Zweisimmen in der Schweiz

Zweisimmen im Sommer
Zweisimmen im Sommer

Seit dem Jahr 1991 pflegt die Gemeinde Oberrot offizielle Kontakte im Rahmen einer Partnerschaft zu der Gemeinde Zweisimmen in der Schweiz. Verbindungen zwischen den beiden Gemeinden bestehen jedoch bereits seit 1980. Die Gemeinde Zweisimmen bildet die Zentrumsgemeinde zuoberst im Simmental und liegt als idealer Mittelpunkt zwischen Thunersee und Genfersee. Sie hat ca. 3.000 Einwohner und eine Markungsfläche von 7.3 ha. 23 Prozent der Gemeindefläche sind bewaldet.

Bedeutende Fremdenverkehrsgemeinde

Zweisimmen stellt den Eingang zur attraktiven Tourismusdestination Gstaad dar, mit einem umfassenden Sommer- und Wintersportangebot. Die Talstation der Gondelbahn Rinderberg und der Bahnhof Zweisimmen befinden sich unmittelbar im Dorfzentrum. Zahlreiche Hotelbetriebe, Ferienwohnungen, Gruppenunterkünfte sowie zwei Campingplätze stehen den Gästen aus Nah und Fern als Unterkunft zur Verfügung. Sehr vielseitige Einkaufsmöglichkeiten sind im Dorf bequem zu Fuss erreichbar.

Die Gemeinde liegt mit dem tiefsten Punkt (Laubeggfall) 880 m über dem Meeresspiegel. Der höchste Punkt ist die Spillgerte mit 2.476 m über dem Meeresspiegel. Ungefähr 1.600 Arbeitsplätze verteilen sich auf die vier Standbeine Gewerbe, Tourismus, Dienstleistung, und Landwirtschaft.

Herrliche Landschaft mit vielen Attraktionen
Herrliche Landschaft mit vielen Attraktionen

Entstehung um 850

Blick auf das winterliche Zweisimmen
Blick auf das winterliche Zweisimmen

Die Siedlung Zweisimmen entstand um 850 am Zusammenfluss der kleinen und der großen Simme, woher auch der Name stammt. Das Schloss Blankenburg wird 1325 erstmals urkundlich erwähnt. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde der Beginn des Skitourismus durch die straßenmäßige Erschließung der Gemeinde und eine Eisenbahnlinie begünstigt. 

Weitere Attraktionen sind die Gondelbahn zum Rinderberg sowie das schöne windgeschützte Freibad mit Müliport. Im Sommer wie im Winter sind zahlreiche Freizeitaktivitäten in attraktiver Umgebung möglich. 

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage von Zweisimmen oder auf der Homepage von Gstaad.

Auch im Winter lohnt sich ein Besuch
Auch im Winter lohnt sich ein Besuch